Biedermeierz

Ende 2017 gegründet, schreibt sich die Musikformation Biedermeierz vor allem eines auf die Fahnen: handgemachten Elektropop mit deutschen Texten. Beeinflusst von der alternativen Popkultur, dem NEW unserer Zeit, bringen Brendan Petermann und Simon Wangen eine Wand aus Klang auf die Bühne, die Ihresgleichen sucht. Die Musiker wollen Grenzen sprengen, ein Publikum mit Elektrobass und experimentellem Gesang in die Welt ihrer Sounds entführen und den Abend nie Enden lassen.
Die Texte handeln von den Hoffnungen und Ängsten einer Generation der Zukunft, Beziehung und Anonymität. Die Songs sprechen für sich und so funktioniert das Konzept der beiden Multiinstrumentalisten auch in einem intimen Rahmen, auf akustische Instrumente reduziert.

Besetzung:

Simon Wangen – Gesang, E-Bass, Violoncello

Brendan Petermann – Gesang, Keyboards, Elektronik

Artheater / / Donnerstag, 6. Februar, 23h