Daniel Oetz Salcines Quartett

Das neu gegründete Daniel Oetz Salcines Quartett besteht aus vier einzigartigen Musikern, die zusammen Stücke des Bandleaders Daniel Oetz Salcines und ihrer Einflüsse wie Carla Bley oder John Taylor interpretieren. Saxophonist Johannes Ludwig verzaubert die Zuhörer mit seinem melancholischen Sound und seinen virtuosen Improvisationen, die von Darius Heid am Klavier mit einer ausgeprägten Imagination und einem Gespür für das Unerwartete, das immer wieder für Überraschungen gut ist. Dabei steht sowohl der Groove im Fokus, den vor allem der swingende Drummer Finn Wiest mit sich bringt, als auch die Interaktion bei den dramaturgischen Soli.

Besetzung:

Johannes Ludwig – Altsaxophon

Darius Heid – Piano

Daniel Oetz Salcines – Kontrabass

Finn Wiest – Schlagzeug

Artheater / / Mittwoch, 5. Februar, 20h