Cologne Electronic Orchestra

 

Das Cologne Electronic Orchestra (CEO) gründete sich im Frühjahr 2017 aus der Idee heraus, clubtaugliche Musik mit einer orchestralen Besetzung zu spielen. Die Faszination eines Technoclubs im urbanen Nachtleben wird hier in die Klangvielfalt einer Big Band integriert und es entsteht eine Verschmelzung zweier auf den ersten Blick gegensätzlicher Stilrichtungen.

 

Diese Symbiose bringt völlig neue Kreativität hervor und entführt die Zuhörer
in eine Welt aus Klängen, Grooves und vor allem tanzbarer Techno-Musik.

Mit dem Ziel, mehr orchestrale Livemusik in die Clubszene zu integrieren, ist es dem CEO besonders wichtig, die Musik ausschließlich live zu spielen und nicht auf Drum-Maschinen/Loops zurückzugreifen.

 

Alle beteiligten Musiker teilen die Liebe zur elektronischen Musik und da die Komponisten der Band bereits mit diversen Jazzorchestern gearbeitet haben, können sie viele Erfahrungen in dieses Neuland einbringen.

 

 

 

Besetzung:

Maik Krahl (trumpet)

Matthias Schwengler (trumpet)

Philipp Schittek (trombone)

David Bernds (bass trombone)

Julian Ritter (alto saxophone/doublings)

Lennart Allkemper (tenor saxophone/doublings)

Heiko Bidmon (baritone saxophone/doublings)

Christian Nink (drums)

Leif Berger (drums)

Richard Friedrich Schwartz (guitar)

Yannis Anft (keys)

Alexander Rönz (bass)

Thea Soti (vocals)

Benjamin Grau (electronics)