Pulsar Tales

 

 

Auf ihren Klangreisen fusioniert PULSAR TALES ekstatische Vocals, mit Effekten angedickte Bass- und Synthesizerklänge und treibende Grooves zu kaleidoskopischen Farbklängen. Ihr Anything-Goes-Crossover klingt wie eine collagenartige Klangreise, die temporeich von einem musikalischen Stern zum nächsten rauscht. Die von PULSAR TALES heraufbeschworenen musikalischen Synergien münden jedoch nicht in musikalischem Sprachgewirr, sondern in atmosphärischen und schweißtreibenden Konzerten.

Seit Anfang 2015 stehen Pulsar Tales auf der Bühne und haben seitdem zahlreiche Club- und Festivalauftritte gespielt. Konzerte bei Jazz Against The Machine (Köln), Horizonte Festival (Koblenz), MOJAZZ Festival (Moers), Vestivall (Recklinghausen), Zugvögel Festival (Eifel) und Internationales Jazz Festival Viersen (mit Übertragung im WDR) spiegeln den Stilpluralismus und die musikalische Offenheit der Band wider, die 2016 ihre erste EP „One Blurred Disclosure“ veröffentlichten. PULSAR TALES sind 2017 Teil der „PopCamp“-Förderung des Deutschen Musikrates.

 

Taya Chernyshova – Gesang
Martin Lüdicke – Keyboards
Katharina Wolf – E-Bass
Lukas Schäfer – Schlagzeug

 

 

3. Festivaltag  / 5. Juli 2018 / 23h

 

Hier geht’s zur Programmübersicht!